Den Blick auf das Gute richten

Wir sind dankbar für unsere gesunde Familie. Wir sind dankbar für unser Optikgeschäft. Und wir sind dankbar, Sport treiben zu können. Es sind für uns drei essenzielle Dinge, die uns sehr viel geben. Und deshalb möchten wir auch etwas zurückgeben – an Menschen und Institutionen, die uns am Herzen liegen.

Weihnachtspäckli-Aktion

Viele rumänische Familien sind zu arm, um ihren Kindern etwas zu Weihnachten schenken zu können. Das finden wir unsäglich, deshalb rufen wir jeden November zur Geschenk-Aktion auf, um dann mit einem vollbepackten Lieferwagen nach Rumänien zu fahren.

Helfen Sie mit, dass dies auch in diesem Jahr möglich ist. Legen Sie folgende Dinge in eine Schachtel:
- 2 Tafeln Schokolade,
- 1 Pack Farbstifte,
- 1 Plüschtier,
- und etwas, das von Herzen kommt.

Zu guter Letzt mit Weihnachtspapier verpacken und in unserem Ladengeschäft vorbeibringen. Sie können sich sicher sein: Bei jeder Schachtelöffnung öffnet sich ein Kinderherz.

Annahme: bis 4. Dezember 2021, im Brillehus. Danke!

Weitere Informationen zum Projekt: www.rumaenienhilfe.ch

Rumänienhilfe - Brillehus

Für die zukünftigen Erfolge

Wir betreiben selbst leidenschaftlich Sport, genauso unsere beiden Töchter. Deshalb wissen wir nur zu gut, was es heisst, Ausdauer, Disziplin und Ehrgeiz an den Tag zu legen, um die eigenen Ziele zu erreichen.

Aus grosser Überzeugung und Begeisterung investieren wir in regionale Nachwuchssportler/innen aus verschiedenen Disziplinen, um sie auf dem Sprung in eine vielversprechende Wettkampfkarriere zu unterstützen.

Sport kennt keine Grenzen

Die Erfolge der Paralympics 2021 in Tokio haben gezeigt, dass Menschen mit Behinderung Unglaubliches leisten können. Aber es gibt noch viel zu tun, um ihnen denselben Stellenwert zu verleihen, wie es der herkömmliche Leistungssport geniesst.

Genau dafür setzt sich PluSport ein. Die Schweizer Fachstelle fördert Menschen mit Behinderung – vom Breiten- bis zum Spitzensport in unterschiedlichen Sportarten. Mit dem Ziel der Integration und Inklusion.

Dieses Bestreben finden wir vom Brillehus grossartig und unterstützen daher PluSport finanziell.

Die Liebe zum Sport und Appenzellerland

An der Sportlerschule in Teufen steht gesamtheitliche Betreuung der Sportlerinnen und Sportler im Zentrum. Dabei koordiniert sie die Arbeit zwischen Trainer, Lehrperson, Ausbildner, Arzt und dem privaten Umfeld. Das Tolle daran: Die Athletinnen und Athleten können eine sportfreundliche Lehre absolvieren oder eine der Partnerschulen besuchen, um daneben rund 90 Stunden pro Woche fürs spezifische Training aufwenden zu können. Auf diesem Weg kann der Sport optimal mit der Ausbildung kombiniert werden.

Mit dem Appenzeller Modell führt die Sportlerschule junge Sportlerinnen und Sportler systematisch an die Spitze und in die nationalen Kader. Und mit unserem finanziellen Beitrag leisten wir Unterstützung auf dem Weg dahin.